UNSER KURSANGEBOT

Nicht nur der internationale Wettbewerb zwischen Banken und Investmenthäusern, sondern auch die Europäische Wirtschafts- und Währungsunion betrifft auch die Akteure des Finanz- und Börseplatzes Österreich. Um in diesem härter werdenden Wettbewerb bestehen zu können, bedarf es einer ständig verbesserten Schulung der Mitarbeiter: Die fundierte Ausbildung der Mitarbeiter aller Kapitalmarktteilnehmer, nicht nur der Banken, gehört zu den Erfolgsfaktoren für den Finanzmarkt Österreich.

MEHR ERFAHREN

Willkommen - Welcome




Präsident Mag. Mostböck trifft Finanzminister Dr. Brunner

Als ÖVFA-Vorsitzender hat Mag. Mostböck am 25.04.2022 seinen Antrittsbesuch beim österreichischen Finanzminister Dr. Magnus Brunner gemacht und über die österreichische Wirtschaft und den Kapitalmarkt/ Wiener Börse gesprochen.
#OVFA (Österreichische Vereinigung für Finanzanalyse und Asset Management) #MagnusBrunner #ViennaStockExchange


Dr. Magnus Brunner, LL.M. und Mag. Friedrich Mostböck | Quelle: BMF



ÖVFA-Veranstaltungen und Kooperationsveranstaltungen
.
Jährlich finden zahlreiche ÖVFA-Veranstaltungen und Kooperationsveranstaltungen statt.
Informationen und Berichte können Sie unter "Veranstaltungen" oder im ÖVFA-Newsletter nachlesen.
Ausführliche Informationen über die Aktivitäten und Tätigkeiten der ÖVFA sind im Jahresbericht nachzulesen. Gerne senden wir Ihnen diesen auf Anforderung zu.
.
Nachstehend finden Sie Berichte über unsere kürzlich abgehaltenen sowie einen Überblick über kommende Veranstaltungen und Kooperationsveranstaltungen einschließlich wichtiger Postings unseres Präsidenten.


19.04.2024 EFFAS comment letter regarding the rejection of MiFID by the UK regulator FCA

Unglaublich, aber wahr! Nach dem Brexit lässt Großbritannien Kontinentaleuropa im Regen stehen und will seinen Kapitalmarkt durch die Abschaffung von MiFID „wiederbeleben“. Das Vereinigte Königreich hatte – als es noch in der EU war – unter der Führung seines Kommissars MiFID eingeführt. Hoffentlich treffen die EU und die zuständigen Behörden die richtigen Entscheidungen, sonst werden wir am Kapitalmarkt nicht mehr ernst genommen und haben einen Wettbewerbsnachteil.

Ersehen Sie hier den Brief der EFFAS zur geplanten Aufhebung von MiFID durch die britische Regulierungsbehörde FCA, den Präsident und EFFAS Deputy Chair Mag. Mostböck gemeinsam und mit EFFAS Chair Dr. Jesús López Zaballos und Thorsten Müller, EFFAS Board Member für die EFFAS verfasst und an die EU Kommissionsmitglieder sowie den ESMA Board übermittelt hat.




3. - 4. April 2024: CESGA Congress in Madrid


Panel-Teilnehmer "Landscape of Sustainable Investment in Europe"
Credit: EFFAS

Der erste CESGA-Kongress, der am 4. April 2024 auf dem ACCIONA-Campus in Madrid stattfand und von EFFAS in Zusammenarbeit mit dem spanischen Institut für Finanzanalysten organisiert wurde, befasste sich mit den neuesten Trends im Bereich nachhaltiger Finanzen und Investitionen. Die neuen regulatorischen Rahmenbedingungen sowie neue Herausforderungen und Chancen im ESG-Bereich (Umwelt, Soziales und Governance) wurden erörtert.

In einer Welt, in der Nachhaltigkeit zum zentralen Thema der globalen Agenda geworden ist, erweist sich CESGA, die Schulung für Finanzanalysten in den Bereichen Umwelt, Soziales und Governance, als wesentlicher Bestandteil, um die Chancen, die diese Herausforderung Unternehmen, Investoren und der Markt bietet, zu nutzen. Dies ist eine der wichtigsten Schlussfolgerungen des ersten von EFFAS organisierten CESGA-Kongresses.


Präsident Mostböck hat nachfolgendes Posting veröffentlicht:

We had an excellent compact one-day 1st CESGA Congress last week. I moderated the panel "Landscape of Sustainable Investment in Europe" with Aleksandra Palinska, Dr. Arthur Krebbers and Pablo Pérez-Montero.
Special thanks to: Jesús López Zaballos. PhD, Raquel Zaragoza EFFAS, Álvaro Wagener Díez, Jeremy Harding, Jorge Valencia, Frank Klein, Hans Buysse, Jean-Philippe Desmartin, Alexander Bassen, José Luis Blasco and the Spanish society/Lola Solana!

Das Posting können Sie direkt im LinkedInBeitrag nachlesen und Ihre Kommentare hinterlassen und/oder den Artikel teilen.

Einen ausführlichen Bericht können Sie HIER nachlesen, weitere Fotos finden Sie unter "Veranstaltungen 2024".




4.-7.3.2024 EFFAS Asien Roadshow - Posting von Mag. Mostböck

Dr. Jesús López Zaballos, Vorsitzender von EFFAS, betonte die dringende Notwendigkeit gemeinsamer Maßnahmen zur Bewältigung globaler Nachhaltigkeitsherausforderungen. Er betonte, dass Nachhaltigkeit Grenzen und Branchen überschreitet, und forderte Regierungen, Unternehmen und die Zivilgesellschaft auf, innovative Lösungen voranzutreiben. Präsident Mostböck hat an der EFFAS Asien Roadshow teilgenommen und hat seine positiven Eindrücke in einem Posting veröffentlicht.

Ein ausführlicher Bericht erscheint in unserem Newsletter bzw. können Sie auf der Website der EFFAS unter nachfolgendem Link nachlesen: https://effas.com/cesga-summit-hong-kong/



Credit: EFFAS



3.6.2024 CIRA ESG-Tagung

.Am 3. Juni 2024 findet die CIRA-ESG-Tagung in den Räumlichkeiten der Telekom Austria statt. Angesichts der wachsenden Bedeutung von ESG-Themen in der Investor Relations-Welt veranstaltet CIRA diese spezielle halbtägige ESG-Fachkonferenz, ergänzend zur Jahreskonferenz.

ÖVFA-Mitglieder haben die Möglichkeit, zu vergünstigten Konditionen teilzunehmen. Anmeldungen bitte direkt unter: https://reglist24.com/esgkonferenz2024/form

Ausführliche Informationen entnehmen Sie bitte dem Programm.




6.6.2024 Capital Market Form der EFFAS und DVFA in Frankfurt (hybrides Format)



Am 6. Juni 2024 findet das Capital Market Forum der EFFAS und DVFA in Frankfurt im hybriden Format stattfindet.
Unsere Mitglieder haben die Möglichkeit Online kostenfrei bzw. bei Präsenzteilnahme zu vergünstigten Konditionen teilzunehmen.

Mit Referenten wie Thorsten K. G. Müller, Präsident des DVFA e. V. und geschäftsführender Gesellschafter der Lighthouse Corporate Finance GmbH, der die Konferenz mit einem herzlichen Willkommen eröffnen wird.

Darüber hinaus möchten wir Sie speziell auf nachstehendes Panel aufmerksam machen:

15:00 Uhr ESG-Integration in die Aktienbewertung u.a. mit Mag. Bernhard Haas, Österreichische Aktien, Erste Asset Management und ÖVFA-Mitglied

Detaillierte Informationen wie das (laufend aktualisierte) Programm sowie der Link zur Registrierung sind auf der EFFAS website ersichtlich.

Über Ihr Interesse und Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen.



Börse-Informationstage 2024

Die Börse-Informationstage werden von der Wiener Börse AG u.a. in Kooperation mit der ÖVFA veranstaltet. Diese haben sich als Plattform für Emittenten und Berater aus unterschiedlichen Bankhäusern sehr gut etabliert. Von den Teilnehmern an diesen Veranstaltungen wissen wir, dass ganz besonders die Möglichkeit geschätzt wird, börsennotierte Unternehmen direkt kennenzulernen.

Großes Interesse findet immer auch der Überblick zum aktuellen Marktgeschehen von unseren ÖVFA-Top-Experten:

Dipl. Oec. Henning Eßkuchen, Head of CEE Equity Research, Erste Group Bank AG
Mag. Werner Leitenmüller, CIIA, Fondsmanager, 3 Banken-Generali Investment-Gesellschaft m.b.H.
Mag. Helge Rechberger, CEFA, Senior Aktienmarktanalyst @Raiffeisen Research & Raiffeisensektor Research-Koordinator, Raiffeisen Bank International AG
Mag. Manuel Schleifer, Equity Market Strategist, Raiffeisen Bank International AG
Mag. DI. Oliver Wiedner, Fondsmanager, 3 Banken-Generali Investment-Gesellschaft m.b.H.
.
Die Termine und die Orte für das Jahr 2024 sind tieferstehend ersichtlich:

27. Februar 2024 – virtuell
12. März 2024 – Linz
10. April 2024 – Dornbirn
11. April 2024 – Innsbruck
11. Juni 2024 – Klagenfurt
11. September 2024 – Wien
01. Oktober 2024 – Graz

Die jeweiligen Programme inkl. Registrierungslink stehen auch auf der Website der Wiener Börse AG zur Verfügung.



EFFAS Summer School, 20.-21.6.2024 in Porto




.

Die Registrierung zur EFFAS Summer School 2024 ist seit Anfang Mai möglich.

Unsere ÖVFA-Mitglieder haben die Möglichkeit zu vergünstigen Konditionen teilzunehmen.

Erstklassige Professoren und Vortragenden aus den verschiedensten Ländern garantieren der EFFAS Summer School einen internationalen Charakter. Präsident Mostböck ist ebenfalls bei der Summer School vertreten.

Über Ihr Interesse würden wir uns sehr freuen. Bitte melden Sie sich direkt über nachstehenden Registrierungs-Link an: https://form.jotform.com/EFFASHeadOffice/effas-summer-school-2024
.
Ausführliche Informationen stehen Ihnen auf der Website der EFFAS www.effas.com unter https://effas.com/all-events/effas-summer-school-2024-ess-porto/ zur Verfügung.

Das vorläufige Programm (laufendes Update auf der EFFAS-Website) können Sie hier abrufen.




ÖVFA Mission Statement
Präsident Mag. Friedrich Mostböck, CEFA





Über die ÖVFA

Seit unserer Gründung im Jahr 1972 sind wir die Berufsvereinigung für Finanzanalysten und Asset Manager in Österreich, mit mehr als 300 Mitgliedern im In- und Ausland. Wir sind maßgebend an der Ausarbeitung von Standards im Kapitalmarktbereich beteiligt. Unser VÖIG/ÖVFA-Lehrgang ist die einzige von der internationalen Association of Certified International Investment Analysts (ACIIA) akkreditierte Ausbildung in Österreich. Die ÖVFA ermittelt - seit über 20 Jahren - den traditionellen Börsepreis.

mehr ..



Economic Responsibility 3.0

Fritz Mostböck, Präsident der ÖVFA, hat die Publikation „Economic Responsibility 3.0/An Update on General ESG Responsibility" veröffentlicht. Dieser Report wurde bisher auf zahlreichen internationalen Websites veröffentlicht.

mehr ...




Wiener Börse Faktencheck

Unter dem Link https://www.wienerborse.at/faktencheck/ stellt unser Kooperationspartner, die Wiener Börse AG, interessante gesamtwirtschaftliche Informationen zur Verfügung, die u.a. auch die Bedeutung der Wiener Börse AG für die österreichische Wirtschaft veranschaulichen, mit Zahlen auf den Punkt bringen oder pointiert auf Zusammenhänge und Fakten verweisen.



Börse-Monitor

In Kooperation mit der ÖVFA veröffentlicht die Wiener Börse einen monatlich erscheinenden Monitor über den österreichischen Markt. Die Analysen können Sie auf der Website der Wiener Börse nachlesen. Wenn Sie Interesse haben, den Börse Monitor regelmäßig zu beziehen, können Sie sich unter folgendem Link anmelden: https://www.wienerborse.at/service/e-monitor-der-newsletter-der-wiener-boerse/